Manchmal schämt man sich für seinen Berufsstand!

Letzten Sonntag durfte ich für einmal als «normaler Gast» eine Konfirmation mitverfolgen. Natürlich hatte ich auch meine Kamera mit dabei, gewillt von meinem Sitzplatz aus ein paar wenige Schnappschüsse mit nach Hause zu nehmen. Die Pfarrerin untersagte dies jedoch zu Beginn in aller Deutlichkeit und in einem keine Diskussion zulassendem Tonfall. Denn, es wäre eine professionelle Fotografin…