Sympathiegewinn mit Mitarbeiterporträts

Kürz­lich stand ich beim Kun­­­den­­ser­­vice-Schal­­ter eines Elek­tronik­markts. Dort lach­ten mich meh­rere Dut­zend Mit­ar­bei­ter von einem gros­sen Pla­kat an, alle­samt in roter Ein­heits­uni­form und mit Namen und Funk­tion beschil­dert. Im Prin­zip finde ich sowas ja sehr sym­pa­thisch. Doch lei­der hat man hier eine Chance ver­tan wirk­lich Sym­pa­thie­punkte zu gewin­nen. Denn die Mit­ar­bei­ter­über­sicht sah eher einer Fahn­dungs­liste…