Nadia und Boris: Immer wieder führt es sie ins Klosterviertel.

Man kann es nicht abstrei­ten, der Mensch ist ein Gewohn­heits­tier und er kehrt gerne immer wie­der zu den­je­ni­gen Plät­zen zurück, die ihm etwas bedeu­ten. So auch Nadia und Boris, wel­che sich vor vie­len Jah­ren erst­mals auf dem St. Gal­ler Klos­ter­platz geküsst hat­ten, spä­ter hielt Boris hier um die Hand sei­ner Ange­be­te­ten an und auch beim…