Eine Heirat im alten Kornspeicher: Gabi und Reto

Mit Gabriela und Reto durfte ich kürz­lich einen tol­len Hoch­zeits­tag erle­ben. Nach den Vor­be­rei­tun­gen beim Coif­feur und dem Anklei­den in den elter­li­chen Gefil­den stan­den sich die bei­den erst­mals als Braut und Bräu­ti­gam gegen­über. Vor der roman­ti­schen Kulisse eines 250-jäh­­ri­­gen Korn­spei­chers mit­ten im Dorf hat­ten sich Augen nur für­ein­an­der. Als sie sich vom Anblick erholt hat­ten, brachen…

Jeannette und Javier und Ihre Hochzeit im Stadthaus Zürich

In Zürichs alt­ehr­wür­di­gen Stadt­haus an zen­trals­ter Lage, direkt an der Lim­mat, gaben sich Jean­nette und Javier im Kreise Ihrer Fami­lie ihr Ja-Wort. Doch vor­her nutz­ten wir die Zeit für einige Braut­paar­fo­tos in der direk­ten Umge­bung. Der wun­der­schöne Kreuz­gang der Frau­müns­ter­kir­che bot uns den nöti­gen Schutz vor den vie­len Regen­trop­fen… und dann, kurz bevor es ernst…

Jeannine und Bernd heirateten im Wöschhüsli

Unglaub­lich diese Freude, das strah­lende Glück, wel­ches dem Paar ins Gesicht geschrie­ben stand. Schon beim Ken­nen­lern­ge­spräch bei mir im Stu­dio fühlte ich, wie viel sich die bei­den ein­an­der bedeu­ten. Offen­bar liess sich selbst der Wet­ter­gott von der posi­ti­ven Ener­gie anste­cken: Die Sonne lugte immer wie­der her­vor, die Tem­pe­ra­tu­ren waren für Februar höchst ange­nehm und alle…

Monica und Remo und ihre verspielte Winterhochzeit

Die meis­ten Paare träu­men von einer Hoch­zeit inmit­ten blü­hen­der Wie­sen, ange­neh­men Tem­pe­ra­tu­ren und viel Sonne. Ganz anders war es bei Monica und Remo. Sie ent­schie­den sich für eine Hoch­zeit mit­ten im Win­ter. Der Schnee flockte ergie­big, die eisige Kälte prüfte den Durch­hal­te­wil­len aller Betei­lig­ten und den­noch erleb­ten wir einen tol­len Tag mit vie­len Emo­tio­nen und Liebe.…

Mit Bea und Harry im Industriequartier

Bereits als ich Bea und Harry mit ihren bei­den Kin­dern zum Enga­­ge­­ment-Foto­s­hoo­­ting traf, hat­ten wir trotz des küh­len, feuch­ten Wet­ters mäch­tig viel Spass. Dem­entspre­chend gross war die Vor­freude auf die Hoch­zeit der Bei­den.  Wir ver­ab­re­de­ten uns beim «Gare de lion», einem alten Bahn­hofs­ge­bäude in Wil, wel­ches heute als Kul­tur­lo­kal genutzt wird. Graf­fi­tis, Bahn­ge­leise und den…

Tanja und Kusi – eine Standesbeamtin sagt «Ja»!

Eines ver­bin­det mich mit der Braut: Wir haben beide schon ganz viele Hoch­zei­ten haut­nah erlebt… ich als Hoch­zeits­fo­to­graf, sie als Stan­des­be­am­tin. Ich konnte daher abso­lut mit­füh­len, als mir die bei­den im Vor­ge­spräch erzähl­ten, dass ihr gros­ser Tag in vie­len Berei­chen etwas anders sein soll. Man könnte fast mei­nen, dass selbst Petrus dazu bei­tra­gen wollte, es…

Patrizia und Eric – Warum nicht mal mittwochs?

Wer meint, Hoch­zei­ten haben immer am Wochen­ende statt­zu­fin­den, der irrt! Patri­zia und Eric wähl­ten für ihre Hoch­zeit einen Tag mit­ten in der Woche. «Wäh­rend der Olma fin­den die Leute ja auch Zeit für feucht­fröh­li­che Abende», meinte ein Gast tref­fend. Und das Fest sollte denn auch ein gelun­ge­ner Abschluss einer tol­len Hoch­zeit wer­den. Die Braut war…

Gisela und René und ihre Ziviltrauung im Baronenhaus

Nor­ma­ler­weise lerne ich die Paare einige Monate vor ihrer Hoch­zeit ken­nen und sehe sie bis zu ihrem gros­sen Tag, abge­se­hen von einer vor­ge­zo­ge­nen Enga­­ge­­ment-Foto­­ses­­sion, nicht mehr. Ganz anders bei Gisela und René. Mit Gisela arbeite ich zusam­men und sehe sie daher fast täg­lich. So ist es für mich auch eine ganz beson­dere Ehre, dass ich…