Das Ladies-Polteri-Shooting für Carmen

Es gibt Jobs, die ent­wi­ckeln sich ganz anders als erwar­tet. So wurde ich für ein Pol­­teri-Shoo­­ting gebucht. Ich berei­tete mich im Stu­dio auf die Ankunft der Ladies vor, rich­tete den Pro­secco, hatte die Nebel­ma­schine bereit gemacht und die ers­ten Licht­sets gesetzt. Doch dann kam der ent­schei­dende Anruf: Die Orga­ni­sa­to­rin des Jung­ge­sel­lin­nen­ab­schieds rief mich an und…