Hochzeit von Martina und Mario – Jodeln, Klausen, Sternenhimmel und die blöde Vergesslichkeit

Mar­tina und Mario haben viele gemein­same Lei­den­schaf­ten: Einer ist es zu ver­dan­ken, dass die bei­den zuein­an­der gefun­den haben. Als aktive Mit­glie­der des Jodel­chörli Mör­schwil gehört die Brauch­tum und tra­di­tio­nelle Musik zu ihrem gemein­sa­men Leben. Wir tra­fen uns in der gemein­sa­men Woh­nung, in deren unmit­tel­ba­ren Umge­bung wir mit dem Braut­paar­shoo­ting star­te­ten, vor­her hielt ich das Anklei­den…

Hammermässiger Sternenhimmel auf dem Säntis

Ich freute mich rie­sig auf die Hoch­zeit letz­ten Sams­tag. Denn die vom Braut­paar gewähl­ten Loca­ti­ons waren ein­fach mehr als viel­ver­spre­chend. Schon bei den Vor­be­rei­tun­gen – sprich Coif­feur und Ankleide – war ich mit mei­ner Assis­ten­tin dabei, hielt die vie­len spe­zi­el­len Momente in Bil­dern fest. Fürs Braut­paar­shoo­ting fuh­ren wir ins Tog­gen­burg zum Schwen­di­see, ein natur­be­las­se­ner Berg­see…