Virtueller Rundgang durch die frisch renovierte Zahnarztpraxis XUNDMUND

Bereits vor eini­gen Jah­ren war ich für den Ror­scha­cher Zahn­arzt Chris­tian Ruck­stuhl und seine Pra­xis XUNDMUND tätig und pro­du­zierte einen vir­tu­el­len Rund­gang durch seine Pra­xis. Letz­ten Som­mer erfuhr die Pra­xis eine auf­wän­dige Kom­plett­sa­nie­rung. Nun erstrahlt die Zahn­arzt­pra­xis in einem moder­nen fri­schen Look und – ich kann es nicht ver­leug­nen – man geht gerne zum Zahn­arzt…

Porträts fürs Stadtfest-OK

Bald hat das War­ten ein Ende und Ror­schach wird für ein Wochen­ende zu einer gross­ar­ti­gen Fest­meile. Das «Stadt­fest am See» hält am 8. und 9. Juni 2018 Ein­zug und ver­spricht ein vol­les Pro­gramm. Manch einer ver­gisst, dass hin­ter einem sol­chen Event viele tüch­tige Men­schen ste­cken, ohne sie gäbe es den Anlass nicht. Vor eini­ger Zeit…

Die neuen Jungen von Elektro Hummel AG

Für das Ror­scha­cher KMU Elek­tro Hum­mel durfte ich eine ori­gi­nelle Wer­be­i­dee umset­zen. Im Rah­men der Schau­fens­ter­ak­tion des hie­si­gen Gewer­be­ver­eins wollte Elek­tro Hum­mel die Mög­lich­keit nut­zen, drei Schau­fens­ter zu gestal­ten und damit gleich­zei­tig auf eine «per­so­nelle Frisch­zel­len­kur» auf­merk­sam zu machen. Hierzu durfte ich die drei neus­ten Mit­ar­bei­ter – dar­un­ter auch der künf­tig neue Chef des Unter­neh­mens…

Maria und Vincenzo – Matrimonio tipico italiano

Als Hoch­zeits­fo­to­graf steht man ab und an vor ganz spe­zi­el­len Her­aus­for­de­run­gen. Bei Maria und Vin­cenzo war es die Spra­che… da meine Ita­­lie­­nisch-Kenn­t­­nisse sich auf eher gas­tro­no­mi­sche Begriffe begren­zen, galt es an die­ser tol­len Hoch­zeit, sich teil­weise mit Hän­den und Füs­sen zu ver­stän­di­gen. Das klappte auch bes­tens, zudem waren auch viele der Gäste der deut­schen Spra­che mäch­tig. …

Rorschacher Gewerbler aufgepasst: Ich bezahle Euren Mitgliederbeitrag!

Ich liebe den Stand­ort Ror­schach!  Das sei mal aus­drück­lich fest­ge­hal­ten. Die­ser Ort bie­tet nicht nur viel Lebens­qua­li­tät mit vie­len tol­len Men­schen, son­dern auch ein akti­ves Gewerbe und ein tol­les Ein­kaufs­er­leb­nis fernab mei­ner Mei­nung nach immer sich glei­chen­den Ein­kaufs­zen­tren. Der älteste Gewer­be­ver­ein der Schweiz ist hier aktiv. Seit dem Jahr 1698 packen die Mit­glie­der gemein­sam an…

Simone und Hampi – Ein Brautpaar in der CNC Maschine

Die Vor­zei­chen waren äus­serst posi­tiv, dass es dann noch viel bes­ser kam, war der Ham­mer! Als mir Simone die Türe öff­nete, war ich sofort begeis­tert. Sie trug ein wun­der­schö­nes, ein­zig­ar­ti­ges Braut­kleid mit ganz viel Trach­ten­ele­men­ten, etwas, dass ich so noch nie sah. Total cool! Und als mir der Bräu­ti­gam in sei­nen Leder­ho­sen gegen­über­trat, wusste ich,…

Claudia und Manuel, eine Ostschweizer Traumhochzeit

Bei einem roman­tisch gele­ge­nen Wei­her ob Gos­sau arran­gier­ten wir die erste Begeg­nung von Braut und Bräu­ti­gam. Die Sonne blin­zelte durch das Geäst, tauchte die Land­schaft in kräf­tige Far­ben und ver­lieh dem beson­de­ren Moment eine wun­der­schöne Aus­strah­lung. Clau­dia und Manuel schrit­ten auf­ein­an­der zu, ihre Gesich­ter fun­kel­ten vor Freude und ihre Liebe zuein­an­der war all­ge­gen­wär­tig.  Der Ther­mo­me­ter…

Mein Beitrag zum Denkmalschutz: Herz Jesu-Kirche und St. Kolumban-Kirche virtuell begehbar

Als ich kürz­lich die Hoch­zeit von Filo­mena und Salva beglei­tete und sie sich in der Herz Jesu Kir­che in Ror­schach ihr Ja-Wort gaben, da ent­stand bei mir eine Idee, die ich unbe­dingt ver­wirk­li­chen wollte: Die Zukunft der wun­der­schö­nen alten Kir­che ist unge­wiss, ver­schie­dene Ideen wie Umbau zu Wohn­raum oder Event­lo­ca­tion wur­den bereits in Betracht gezo­gen.…

Filomena und Salva: Ein italienisches Picknick bei Aprilwetter

Es war ein wahr­lich har­ter Moment für Filo­mena, als Petrus die Wet­ter­schleu­sen öff­nete und uns mit allem bediente, was die Mete­ro­lo­gen so lie­ben: Regen, Hagel, Don­ner, Blitze, Tem­pe­ra­tur­sturz und zügige Bise. Und das just in der Sekunde, als sie ihrem Bräu­ti­gam Salva das erste Mal in ihrem edlen Braut­kleid vol­ler fili­gra­ner Spit­zen gegen­über­ste­hen sollte. So ver­leg­ten…