Tanja und Kusi – eine Standesbeamtin sagt «Ja»!

Eines ver­bin­det mich mit der Braut: Wir haben beide schon ganz viele Hoch­zei­ten haut­nah erlebt… ich als Hoch­zeits­fo­to­graf, sie als Stan­des­be­am­tin. Ich konnte daher abso­lut mit­füh­len, als mir die bei­den im Vor­ge­spräch erzähl­ten, dass ihr gros­ser Tag in vie­len Berei­chen etwas anders sein soll. Man könnte fast mei­nen, dass selbst Petrus dazu bei­tra­gen wollte, es…

Corinna und Martin – Ja! Und wo bleibt denn der Kuss?

Ich fühlte mich wie in den eige­nen Flit­ter­wo­chen, als ich die Hoch­zeit von Corinna und Mar­tin beglei­tete: Ein unglaub­li­cher Föhn­sturm sorgte für hoch­som­mer­li­che 30 Grad Cel­sius und viel Wind. Ganz zum Leid­we­sen mei­nes Assis­ten­ten Flo­rian, der seine volle Mus­kel­kraft akti­vie­ren musste, um nicht vom Wind davon­ge­tra­gen zu wer­den. Mit­tels Koor­di­na­ten teil­ten mir das Paar den…

Patrizia und Eric – Warum nicht mal mittwochs?

Wer meint, Hoch­zei­ten haben immer am Wochen­ende statt­zu­fin­den, der irrt! Patri­zia und Eric wähl­ten für ihre Hoch­zeit einen Tag mit­ten in der Woche. «Wäh­rend der Olma fin­den die Leute ja auch Zeit für feucht­fröh­li­che Abende», meinte ein Gast tref­fend. Und das Fest sollte denn auch ein gelun­ge­ner Abschluss einer tol­len Hoch­zeit wer­den. Die Braut war…

Barbara und Mathias heiraten im Ländle

Total moti­viert bra­chen wir letz­ten Sams­tag ins Fürs­ten­tum Liech­ten­stein auf, um die Hoch­zeit von Bar­bara und Mathias foto­gra­fisch fest­zu­hal­ten. Der Emp­fang durch die Eltern war sehr herz­lich, wir fühl­ten uns pudel­wohl im Kreise der Fest­ge­sell­schaft. In der Park­an­lage «Stein Egerta» leg­ten wir mit dem Foto­shoo­ting los, zuerst mit Fami­lie und Trau­zeu­gen, spä­ter nur mit dem…

Jolanda und Roger hatte es eiskalt erwischt!

Für ein­mal unter­schied sich meine Aus­rüs­tung als Hoch­zeits­fo­to­graf etwas von ande­ren Ein­sät­zen: Lange Unter­ho­sen, Ther­mo­shirt, Hand­schuhe und Woll­mütze – bei minus 15 Grad unver­zicht­bar. Jolanda und Roger erzähl­ten mir bereits bei unse­rem ers­ten Ken­nen­lern­ge­spräch, dass sie unbe­dingt eine rich­tige Win­ter­hoch­zeit im Schnee woll­ten. Die Wet­ter­ma­cher hat­ten sie offen­bar erhört und sorg­ten dafür, dass ihre Wün­sche…

Gisela und René und ihre Ziviltrauung im Baronenhaus

Nor­ma­ler­weise lerne ich die Paare einige Monate vor ihrer Hoch­zeit ken­nen und sehe sie bis zu ihrem gros­sen Tag, abge­se­hen von einer vor­ge­zo­ge­nen Enga­ge­­ment-Foto­­ses­­sion, nicht mehr. Ganz anders bei Gisela und René. Mit Gisela arbeite ich zusam­men und sehe sie daher fast täg­lich. So ist es für mich auch eine ganz beson­dere Ehre, dass ich…

Sandra und Alex und ihre Hollywood-Hochzeit

San­dra und Alex sind zwei lei­den­schaft­li­che Cine­as­ten, eine grosse Film­samm­lung ziert ihr Wohn­zim­mer. Diese Begeis­te­rung führte dann auch dazu, dass Alex den Hei­rats­an­trag im Kino machte… und, dass wir für die Ein­la­dungs­kar­ten ein Enga­ge­­ment-Foto­s­hoo­­ting im Kino Rosen­thal durch­führ­ten. Letz­ten Sams­tag war es nun soweit, die Hoch­zeits­glo­cken läu­te­ten und wie könnte es anders sein, auch an…

Fabienne und Stephan – Hochzeitsfotograf auf der Schattenburg in Feldkirch

Wow! Fabi­enne und Ste­phan erleb­ten eine Hoch­zeit, die bestimmt unver­gess­lich blei­ben wird. Das hatte natür­lich auch Aus­wir­kun­gen auf meine Fotos. Schon die Aus­wahl der ers­ten Bil­der für den Blog­bei­trag hier, erwies sich als schwie­rig, zuviele tolle Bil­der soll­ten es an die­sem lan­gen Tag wer­den. Als ich zusam­men mit mei­nem Assis­ten­ten mor­gens um Acht dazu sties­sen,…

Jasmin und Tobias – Eine sonnige Hochzeit im Appenzellerland

Von wegen «kein schö­ner Som­mer»! Was Jas­min und Tobias an ihrer Hoch­zeit von den Wet­ter­ma­chern gebo­ten krieg­ten, war schlicht und ergrei­fend traum­haft. Bei hoch­som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren, blauem Him­mel und herr­li­chen Son­nen­strah­len begeg­ne­ten sich die Bei­den in Appen­zell bei der Zie­gel­hütte zum ers­ten Mal als Braut und Bräu­ti­gam. Nach­dem sie sich anein­an­der «satt» gese­hen hat­ten, fuh­ren wir…